zurück zur Übersicht


Kurzlehrgang für Equal Pay-AkteurInnen

Das Institut Sofia organisierte von September 2008 bis März 2009 den Kurzlehrgang "FRAUEN VERDIENEN MEHR!" für Equal Pay-AkteurInnen. Dieses Angebot wurde von Frau BUNDESMINISTERIN SILHAVY initiiert und von Frau BUNDESMINISTERIN HEINISCH-HOSEK weitergeführt.

Equal Pay-AkteurInnen sind MultiplikatorInnen, also Frauen und Männer, die in ihren Arbeitsbereichen zur Verringerung der Einkommensdifferenz beitragen können und wollen.

Der Lehrgang wurde von den TeilnehmerInnen äußerst positiv bewertet. Besonders profitierten sie vom fundierten Equal Pay-Fachwissen und der Vernetzung mit anderen Equal Pay-AkteurInnen.

Der Kurzlehrgang bestand aus drei aufeinander aufbauenden Seminaren von je 2,5 Tagen, die auch einzeln besucht werden konnten. Vermittelt wurde ein Basiswissen zum Thema "Equal Pay" und Interventionsmöglichkeiten auf verschiedenen Ebenen: rechtlich, (über)betrieblich und individuell.

Termine:
1. Seminar: Überblick und rechtlicher Rahmen, 26.- 28. November 2008
2. Seminar: Interventionen auf (über)betrieblicher Ebene, 28.- 30. Jänner 2009
3. Seminar: Verhandeln ums Geld, 25.- 27. März 2009

- Download Informationsblatt


DOKUMENTATION DES 1. SEMINARS "Überblick und rechtlicher Rahmen"

Dieses Seminar fand vom 26.- 28. November 2008 im Bundeskanzleramt in der Hohenstaufengasse in Wien statt.

Referentinnen waren Dr.in Marion Breiter, Mag.a Sybille Pirklbauer und Mag.a Sandra Konstatzky. Die Organisatorin des Lehrgangs, Dr.in Kerstin Witt-Löw, war als Moderatorin durchgängig anwesend.

Inhalte des 1. Seminars:

Unter nachfolgenden Links können Sie die Seminarunterlagen downloaden.

- Download Skriptum Breiter: Equal Pay - Hindernisse und Strategien
- Download Skriptum Pirklbauer: Einkommensunterschiede
- Download Skriptum Konstatzky: Rechtliche Grundlagen


DOKUMENTATION DES 2. SEMINARS "Interventionen auf (über)betrieblicher Ebene"

Das Seminar fand vom 28.- 30. Jänner 2009 in den Räumlichkeiten der Frauenministerin am Minoritenplatz 3 in Wien statt.

Referentinnen waren Dr.in Edeltraud Ranftl und Dr.in Karin Tondorf. Die Organisatorin des Lehrgangs, Dr.in Kerstin Witt-Löw, war wieder als Moderatorin anwesend.

Inhalte des 2. Seminars:

Unter nachfolgendem Link können Sie die Seminarunterlagen downloaden.

- Download Skriptum Ranftl, Tondorf: Interventionen auf (über)betrieblicher Ebene


DOKUMENTATION DES 3. SEMINARS "Verhandeln ums Geld"

Dieses Seminar fand vom 25.- 27. März 2009 wieder in den Räumlichkeiten der Frauenministerin am Minoritenplatz 3 in Wien statt.

Trainerin war Dr.in Ingrid Mylena Kösten. Die Organisatorin des Lehrgangs, Dr.in Kerstin Witt-Löw moderierte die Präsentation der Praxisarbeiten. Die Frauenministerin Heinisch-Hosek überreichte im Anschluss die Zertifikate an die TeilnehmerInnen des Gesamtlehrgangs.

Inhalte des 3. Seminars:

Unter dem nachfolgenden Link können Sie das Skriptum von Frau Dr.in Kösten downloaden.

- Download Skriptum Kösten: Verhandeln ums Geld


Die genaue inhaltliche Dokumentation der Seminare ist auf der Homepage des Bundeskanzleramt:frauen nachzulesen:

- Veranstaltungen des Bundeskanzleramt:frauen - Kurzlehrgang für Equal Pay-AkteurInnen


zurück zur Übersicht